Torregar „Schöpfung bewegt die Welt“

verdrehen

Torregar „Schöpfung bewegt die Welt“

Möchten Website erstellen? Finden Free WordPress Themes und Plug-In.

José Antonio Torregrosa, bekannt unter seinem Pseudonym Torregar, sieht gern voraus, wie der Betrachter sein Werk sehen wird, und glaubt, dass die Gemälde Teil der Menschen sind, die sie sehen werden, Menschen, die großartige Kunstwerke schaffen mit dem, was sie übermitteln und vorschlagen. “ Er versteht den kreativen Prozess als einen Akt der Intimität, als einen persönlicheren Akt und befindet sich in einem permanenten Experimentier- und Erkundungszustand, der ihn dazu bringt, Lehre mit künstlerischem Schaffen (...) und einer Illusion zu verbinden, die seinen Blick und das ausstrahlt Es durchdringt alles, was Sie schaffen.

Torregar Keramik-Wandrelief in Ceutí.

Seine Leidenschaft für die Malerei veranlasste ihn, Bildende Kunst an der Universität von Valencia zu studieren. Mit einem endlosen Lehrplan individueller, kollektiver Ausstellungen und Auszeichnungen, die seine Kunst und Werke anerkennen, präsentiert Torregar. Darüber hinaus hat er seine Ausbildung mit Leuten wie Pedro Cano, Antonio López, Marina Abramovic oder Javier Pérez unter einer umfangreichen Liste von Fachleuten und Universitäten erweitert, die es diesem großartigen Künstler ermöglicht haben, sich im künstlerischen und persönlichen Bereich weiterzuentwickeln.

Torregar mit einem Bild auf einem ihrer Studien.

Große Ölgemälde älterer Menschen, die den unheilbaren Lauf der Zeit widerspiegeln, aber die Freude an einer Lebenserfahrung widerspiegeln, die in einem Blick festgehalten wird, der von Schönheit und Natürlichkeit erzählt. Werke, die das Leben einfangen, vom Weinen eines Neugeborenen bis hin zu Faltenrillen, die vom unaufhaltsamen Lauf der Zeit oder von der Kraft der Schöpfung sprechen, die das Feuer in ihren Fackeln einschließt, (...).

Heute teilen wir Raum, Zeit, Gespräch mit Torregar Morgen möchten wir mit Ihnen teilen.

Welche Laufzeit Sie sich als Künstler finden?

Ich bin in einem Moment der Reife und fühle mich wohl mit den Dingen, die ich tue, aber ohne in Selbstzufriedenheit zu verfallen, weil es das Ende wäre, mich weiter auszudrücken. Jeden Tag wache ich mit Freude auf, um neue Wege zu gehen, zu experimentieren, zu entdecken, wo ich gerne bin.

Torregar_Obras111

Ohne Kunst wäre die Welt ...

Es ist sehr kompliziert, eine Welt ohne Kunst zu verstehen. Kunst ist an die Existenz des Menschen gebunden. Ich begreife keine Welt ohne Kunst und meine Vorstellungskraft erlaubt es mir auch nicht, sie zu verstehen, aber wenn das der Fall wäre, wäre es ein unwirtlicher, grauer, leerer Ort (...).

Ein Projekt, das Sie gerne durchführen würden ...

Es ist mehr als ein Projekt, sich in der Lage zu fühlen, in jedem Moment, in Ihrem Raum, in Ihrer Welt, in Ihrem Schöpfungsprozess mit dem, was Sie tun, zufrieden zu sein, ohne starre Ziele zu markieren, die Frustration erzeugen können, wenn Sie nicht genießen, was Sie erschaffen. Ich glaube immer, dass das beste Projekt das ist, das noch nicht fertig ist.

Torregar mit viktorianischem Bild seiner Großmutter

Ihre Werke ...

Viele meiner Arbeiten liegen in großen Formaten vor, die der Inszenierung aller meiner Arbeiten gleichen und das Ergebnis langjähriger Forschung sind. Ich benutze die am besten geeigneten Mittel und Unterstützungen, die auf die Bedürfnisse des Projekts eingehen, um die Bildprozeduren zu untersuchen und die Dinge einfacher zu machen.

Die Materialität des Gemäldes selbst zu erforschen, die Entfernung, in der der Betrachter einem meiner hyperrealistischen Werke gegenübersteht, aus der Ferne zu antizipieren, verinnerlicht ihn der Betrachter auf eine Art und Weise aus der Nähe, ist eine Reihe von Dingen in einem reineren Zustand, in dem Texturen und das Thema selbst ist der Protagonist.

Für mich ist es ein romantisches Gefühl, das Gefühl zu haben, die Gefühle in der Materie selbst umzukehren, und dass es in den Werken imprägniert ist, etwas, das bei der Fotografie nicht vorkommt.

Torregar vor seinem Wandbild in Ceutí

Welches Gefühl ist für Sie stärker?

Für mich ist das kreative Gefühl und eine Verpflichtung zu schaffen, schaffen Arbeit, eine Familie zu schaffen, wird ein Link (...) die Schaffung der Welt bewegt sich und hat eine Lebenskraft, die etwas stärker als zerstören ist.

Eine Anekdote, die Sie in guter Erinnerung behalten ...

Als ich Antonio Gala Porträt übergab ich ihm tat, war ich total überrascht, weil er drehte sich zu mir und sagte: „Ich Torregar lieben, weil das Fundament“. Zuerst habe ich verstand ihn nicht, aber ich habe das in den Augen Glanz Spalten des Klosters der Stiftung Antonio Gala in Cordoba sehen spiegelt, war angenehm überrascht. In solchen Momenten ist, wenn das, dass das Bild ein Teil der Menschen, die wahre sehen werden, die Menschen große Kunstwerke zu machen, die ihnen eine saubere Optik übertragen, die darüber hinaus sieht, manchmal ist es schwer zu fangen, sich zu distanzieren.

Torregar mit einigen seiner Werke

Ist die Illusion Sie sich bewegen?

Die Illusion macht mich mit Freude aufspringen, ich fühle mich ein echtes Privileg etwas, was ich ganz glücklich bin zu tun.

Haben Sie gefunden, apk für Android? Sie können neue finden Kostenlose Android Games und Anwendungen.
2 Kommentare
  • Rosa Belen Montoro Meroño
    Veröffentlicht den 10: 08h, 06 März Antwort

    Awesome !!!!
    Dieser Typ ist ein von einer Art.

  • Lola Sánchez Lamoglia
    Veröffentlicht den 14: 49h, 28 Oktober Antwort

    Sehr schön was deine Arbeit durch deine Hände überträgt.

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.