es
enfrdeitptrues
es
enfrdeitptrues

unter Herzen

Aktie

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen

Wir lieben es zu lesen und deshalb haben wir uns entschlossen, Sie in Form von Kurzgeschichten anzusprechen, Geschichten, die auf realen Ereignissen basieren. Bei dieser Gelegenheit «Zwischen Herzen».

Teil 1

Das waren die Jahre 40 in einem kleinen asturischen Dorf in der Mitte des Berges.

Alberto und Josefa war verheiratet mit zwei Kindern. Sie widmeten sich ihr Land zu arbeiten und halten die großen Rinder sie hatten. Tochter Elizabeth Charo sieben Jahre und neun, ging in die Dorfschule und lebte glücklich wie Kinder der Zeit, draußen spielen und die Verwaltung zu hängen.

In der Nacht, die Familie vor dem Kamin zum Abendessen versammelt, kommentiert die Geschichten des Tages und hing. Es war definitiv die beste Zeit des Tages.

Alberto und Josefa besorgt über ihre Töchter Studien. Charo das ältere Mädchen war sehr nervös, bereit und auch sehr intelligent. Er liebte, neue Dinge zu entdecken und wurde immer laufen und springen durch die Straßen.

Isabel, die kleine, war ruhig und friedlich, obwohl es wahr ist, dass das, was ist begeistert von dem Jota zu tanzen. Er lernte sehr jung sein und immer dann, wenn ich hatte ein paar Tänze verpasste Gelegenheit.

Das Leben im Dorf war ruhig, Josefa nutzte, und wenn die Mädchen nicht gingen zu spielen oder gelehrt Hausarbeit zu studieren für morgen waren Frauen zugute kommen.

Charo war ein Mädchen, das über seinen Mitschülern ragte seine Notizen die Themen mit wenig Aufwand hoch und genehmigen waren ...

Jahre gingen sie und ein mujercitas wurde, die sicherlich blieb nicht unbemerkt. Sie erreichten die letzten Tage in der Schule, und die Mädchen wussten, dass nach ihrem Studium in der Schule fertig ist, einen Beruf erlernen Geld nach Hause zu bringen und helfen, ihre Eltern.

Eines Tages, einer der Professoren Charo, erscheint Alberto und Josefa Haus. Die Tatsache, kommen zu Ihnen nach Hause erschreckt so unerwartet das Paar, wie sie dachte, dass etwas Schlimmes passiert war. Aber nichts über Ihre Erwartungen ... Alles, was aus dem Mund des Lehrers kam, waren Worte des Stolzes in seiner Tochter Charo.

Er sagte den Eltern, dass das Mädchen war sehr bereit, ihre Studien fortzusetzen, und es wäre ein Fehler, sie nicht auf die Karriere seiner Tochter zu wetten.

Geschichte Zwischen Melones Herzen Großvater Teil 1

Teil 2

Lehrer Beratung für Eltern von Charo, machte diese für die Zukunft ihrer Tochter überdenken. Sie wussten, dass die Wette auf dem Rennen Charo würde dies das Dorf verlassen und in einer großen Stadt auf. Auf der anderen Seite hatte die Unterstützung der Lehrer und führen sie zu dem Mädchen ... Aber hatte den ganzen Sommer vor und baute auf ruhig zu denken, und natürlich hat auch die Meinung von Charo als das letzte Wort würde es.

Die Tage vergingen und Alberto und Josefa wurden in ihrem täglichen Leben unterhalten ... wog sie die Idee immer wieder, dass Charo außerhalb Studie aber nicht wie die Tatsache, dass die Menschen ihre Heimat und Familie verlassen.

An einem Sommermorgen Stephen, der Lehrer, kam nach Hause und Familie waren einzelne Mädchen, Alberto und Josefa in ihrer Arbeit ging. Er plauderte mit den Mädchen während und dann ging Alberto und Josefa zu sehen. Er fragte sie, ob sie eine Entscheidung über die Zukunft von Charo genommen hatte. Alberto Esteban und Josefa schlug die Idee, dass ihre Tochter in eine kleine Wohnung in der Stadt verlegt wurde. Esteban Schwester lebte in der Mitte in einer schönen Wohnung, die er mit einem Freund geteilt, und das Beste, was in der Mitte befand, ja, die Distanz, die sie nach Hause trennen würde wäre 600 km.

Am Mittag ging der Lehrer zu Hause mit der Familie essen und unterhielt ich alle zusammen am Tisch. Charo Esteban fragte, was er dachte, dass die Idee ins Ausland zu gehen, zu studieren und Charo bei ihren Eltern sah nicht zu wissen, was zu sagen. Esteban bestand darauf und sagte allen, wie wunderbar es war in der Stadt zu leben, die Möglichkeiten, die Sie bezahlt haben, Dinge, die ich tun könnte, und die Menschen, die wissen könnten.

Wir alle sahen mit Bewunderung, sondern auch mit der Angst vor dem Unbekannten, doch irgendwie jeder öffnete ihren Geist und machte sie eine Entscheidung treffen. Charo würde die große Stadt zu studieren an der Universität verlassen.

Nach der Entscheidung der Familie, vermietet Esteban ein kleines Zimmer im Dorf in der Nähe von Familie zu sein und geht Charo ihren Zugang zur Hochschule vorbereitet.

Große Veränderungen kommen würden ...

Geschichte Zwischen Melones Herzen Großvater Teil 2

Teil 3

Charo, während voll seiner Zeit Studien gewidmet, Isabel, die Hausarbeit tat, während ihre Eltern unermüdlich gearbeitet haben ... die Tage vergingen schnell und profitabel für alle.

Dann kam der große Tag für Charo. Esteban eskortiert in die Stadt selbst auf die Aufnahmeprüfung zur Hochschule zu präsentieren. Er trägt zwei Koffer von Kleidung, etwas Geld und Alberto Josefa war gerettet, und Trauer seiner Familie hinter sich zu lassen. Alles, was er seine Eltern gefragt ist, dass man sie nicht zu schreiben und rufen Sie werden vergessen, wenn sie Geld benötigt.

Esteban sie auf den Boden ihrer Schwester Rosa nimmt darauf installiert werden. Charo und vermisste seine Heimat, seine Familie und seine Leute im Zuge versammelt hatten ... aber, wie jung er war, war auch begeistert von der neuen Erfahrung allein in der Stadt lebt, mit einer Welt der Dinge zu entdecken.

Er vergisst nie an diesem Tag mit dem Zuge mit dem Lehrer an Bord und hinter seinem Land und seiner Familie verlassen. Isabel sah aus, als ob die Hälfte davon, werfen sie schrecklich, weil sie mit allen geteilt hatte.

Als die Familie das Taxi nach Hause nahm zurück, niemand vermittelte Wort. An diesem Tag zu Hause, war es still.

Charo und der Lehrer machte sie lange Zugfahrt, denn es ist sehr schön zu sein, stellte sich heraus, es lief ganz vorsichtig aus dem Fenster schauen. Ich hatte noch nie verlassen das Dorf, und war begeistert von all den Landschaften, die er sah.

Schließlich erreichten sie die Stadt und ging nach Hause Lehrer Schwester.

Als er in der Wohnung ankam, war er überrascht, dass es eine sehr süße Wohnung war und sowohl Rosa als auch seine Begleiterin Puri waren sehr nett. Sie teilten alles, lernten und gingen zusammen aus. Charo mochte die Atmosphäre an diesem Ort sehr und für einen Moment schien er alles vergessen zu haben, was er zurückgelassen hatte. Er ließ sich in seinem Zimmer nieder und stellte seine Sachen vorsichtig ab. Als er schon alles in Ordnung hatte, holte er seine Bücher heraus und begann zu studieren, denn in zwei Tagen stellte er sich dem Selektivitätstest und es gab keine Zeit zu verlieren.

Esteban warf die einen Hand und die zwei Tage um neun Uhr waren auf dem Boden Charo zu helfen, frühstückten zusammen und hing über alles zu gehen, wieder und wieder.

Die zwei Tage vergingen wie im Flug und wachten plötzlich auf und erkannten, dass es der große Tag war. Er richtete sich auf, nahm eine Linde und an der Tür zum Lehrer-Prüfung gehen wartete. Sie kamen an der Universität und schüttelte mit Nerven hatte er, noch kam stetig bestimmt. Esteban wünschte ihm viel Glück und wartete an der Tür, er Puls zittert, investiert hat in ihm schwer.

Die Stunden vergingen und Charo schrieb unermüdlich, den Kopf alles in Ordnung und hatte keine zweiten Abfall zu komponieren ... bis er einen tiefen Atemzug nahm, legte seinen letzten Absatz und ein Ende. Er hob den Kopf, sah sich um, gab die Prüfung und verließ das Klassenzimmer. Beim Verlassen Esteban wartete, fragte ich ihn für alles ängstlich, und sie erzählte ihm entspannt; Ruhig, ich habe die Intuition, dass alles gut gegangen ist.

Es wurde für die Ergebnisse nur warten, wäre es ein paar Tage dauern, ihnen zu geben, also, während Professor Charo gesagt, es dachte ich studieren wollte, welchen Beruf ausüben möchte. Und sie beschlossen, sagte sie; Ich muss denken, ich weiß, was ich studieren will. Ich möchte Medizin studieren und in der kardiovaskulären Chirurgie spezialisiert. Esteban konnte nicht glauben, ...

Geschichte Zwischen Melones Herzen Großvater Teil 2

Teil 4

Die Tage vergingen, und Charo wurde zum Leben in der Stadt. Er schrieb an seine Eltern fast täglich und samstags um 11 Uhr, im Gespräch mit ihnen über ein Münztelefon im Dorf. Ich sagte ihnen, aufgeregt darüber, wie gut es ging und was er in der großen Stadt zu lernen.

Wenige Tage Charo erhielt die gute Nachricht. Es gab genehmigt Selektivität, hohe Note und die medizinische Fakultät ein. Esteban gratulierte ihm und sagte ihm, dass seinerseits seine Arbeit beendet hatte und gehen in eine andere Stadt zu lehren. sie in guten Händen verließ, würde er schreiben und würde sie für nichts gebunden sein sie brauchte. Ich wusste, es wäre sehr guter Schüler und würde die ganze Zeit ziehen. Charo weder die Lehrer oder seine Familie nicht enttäuschen, war er sich sicher.

Schließlich Charo, erkannte er, er brauchte, um seine Garderobe zu ändern, weil es so anders war, was die Mädchen in der Schule trug, und ich brauchte mit anderen Gefährten zu knüpfen, gehen und Freunde machen.

Seine Eltern bemühten sich und schickte ihm Geld, damit er neue Kleidung kaufen konnte. Charo verändert ihr Aussehen und begann mit Gleichaltrigen hängen und sozialen Leben zu machen. Abgelaufene Zeit angekündigt, eine Partei an der Universität eingeladen wurde, die die thorougly genossen, da es gebaut wurde. Er ging mit Rosa und Puri Einkaufen ihn zu beraten, und kaufte ein schönes Kleid in einer Boutique. Es war ein schwarz gefärbter Anzug, mit einem schönen Halstuch ausgestattet, ein Stirnband für langes rabenschwarzes Haar und Schuhe mit hohen Absätzen. Puri Rose und gab ihm ein Halsband und ein schönes Armband für den Abend.

Als er auf der Party alle angekommen war atemberaubend, und sie war nicht weniger, zog ihr langes Haar Aufmerksamkeit und war sehr beeindruckt von der Party-Atmosphäre und die Macht mit ihren Mitschülern sein.
Auf der Tanzfläche nonstop Musik klang und näherte sich plötzlich eine große, dunkle und sehr gut aussehend. Diese baten um die Erlaubnis zum Tanz mit ihr und Charo vereinbart. Er hielt jede Bewegung beobachten und realisierte eine Uhr tragen, die ebenso wie Gold aussah, die gefragt Ruhezustand mit nicht, ob es war, und er antwortete, wenn es Gold. Charo war erstaunt, den Jungen zu sehen, und es roch nach Parfüm, das sie noch nie einen Mann gesehen hatte.
Sie haben nicht die ganze Nacht aufgespalten, tranken, plauderten, tanzten und genossen die Party. Der Junge namens Matthew und studierte an Richter, war in der Stadt und fragte, wo sie war und dass sie gezögert, die Wahrheit zu sagen oder nicht, und sagte schließlich war es auch in der Stadt.

Die Tage vergingen und die Freundschaft zwischen ihnen wuchs. Sie sahen vor der Klasse eingeben, teilte seine freie Zeit, um Musik und Wandern hören ... bis eines Tages Matthias Charo genähert und sagte, er sehr gern und möchte eine Beziehung mit ihr beginnen. Sie sah ihn an und sagte ja.
Danach ja, fühlte Charo ein wenig verwirrt, weil ich so, dass zu verschiedenen sozialen Klassen gehört hatte wusste Schauten.

Ein Nachmittag war es, den Park zu holen, die zu Hause in einem schönen, nagelneuen Auto in der Nähe war. Charo wurde angeregt, aber auch gefürchtet, weil er die Wahrheit ihrer Herkunft versteckt wurde.

Er sagte Rosa und Puri wusste nicht, was zu tun ist, dass er Matías mochte, aber es war für sie nicht, da sie zu einer anderen sozialen Klasse gehörte und ihre Eltern arbeiteten Tag und Nacht für ihr Studium zu bezahlen.
Charo riet den Mädchen, ihm zu sagen, nicht um nichts zu kümmern, dass diese Unterschiede keine Rolle sollten, weil sie morgen einen erfolgreichen Chirurgen und würde auf dem gleichen wirtschaftlichen Niveau wie Matthias.

zwischen-Herzen-Teil 4

Teil 5

Charo weiterhin zu seinen Eltern zu schreiben, und sprach am Samstag mit ihnen, sie aber nicht über seine Beziehung mit Matthias sagen nichts. Professor, als er sie besuchen konnte ihr Studium zu überwachen und sah, dass alles in Ordnung war.
Matthias nahm einen Nachmittag in ihrem Auto und nahm sich seine Eltern gerecht zu werden, ja, die Gegenwart selbst als Freund der Fakultät. Er nahm ihre Hand und führte sie zur Tür, Charo nervös war. Plötzlich öffnete sie die Tür und schnappte nach Luft.

Es war ein großes und luxuriöses Haus mit einem schönen zentralen Treppenhaus, durch dem sehen, sah er diejenigen, die Eltern von Matthias sollte. Mit großer Zartheit nach unten jede Sprosse der Leiter, und Charo wusste nicht, wie flüchtige Bilder von seinen Eltern auf dem Feld reagieren und Geist, sein Haus, seine Ställe ... und fühlte sich noch verlegener gekreuzt, wusste ich nicht, wie zu tun diese Situation, wie er über seine Familie ... .aber diese Herren auf einmal, krümmte sich sein Herz bei dem Gedanken an Matthias, und er war in der Liebe mit ihm sprechen konnte. Während des Aufenthaltes sehr vorsichtig umging er alle Fragen in Bezug auf seine Familie und Nachmittag endete gut.

Eines Tages werden wir für einen Spaziergang ging, fiel Charo die Tasche auf den Boden des Wagens, nahm den Boden aber war ein Brief. Rund um Matthias erkannte, dass sie Brief und gesammelt. Er konnte nicht mit Intrigen, beschlossen, es zu öffnen und zu lesen begann. Er kam nach Hause und hat nichts verstanden, lesen Sie es wieder und wieder und nichts passen könnte. Charo in dem Brief sprach von seinem Volk von seiner Familie, sein Leben ...

Charo zu Hause erinnert, während er, dass er den Brief nicht geschickt hatte, und als er begann, war zu fangen nicht. Er suchte überall und fragte die Mädchen, aber er bekam Ergebnisse.

Am nächsten Morgen ging er wie jeden Tag an die Fakultät. Und am Eingang sah er Matías und wie immer küssten sie sich. Als Matías auf sie zukam, flüsterte er ihm ins Ohr: "Ich muss mit dir reden, es ist sehr wichtig, dass ich dich heute Nachmittag abhole und rede."

Charo war sehr besorgt und begann grübelt über alles nachzudenken. Er wusste, dass er den Brief gefunden hatte und vielleicht die ...

Er ging in den Park, um auf Matías zu warten, und als er ihn ankommen sah, bemerkte er eine sehr ernste Geste in seinem Gesicht. Er lud sie nicht wie jeden Nachmittag ein, in sein Auto zu steigen, aber sie gingen zu einer nahe gelegenen Bank und saßen dort, um sich zu unterhalten. Matías zog den Brief aus der Tasche und als Charo sie sah, fing er an zu weinen und Matías sah sie an und sagte: «Aber Charo, warum versteckst du das alles? Ich verstehe nicht, warum du mir nicht deine ganze Wahrheit gesagt hast. Alles, was du bekommst, ist, dass ich das Vertrauen in dich verliere. Du bist nicht die Frau, die ich mir vorgestellt habe.

Charo bat ihn zu gehen, weil er nicht wußte, wie mit allem, was zu tun und hatte keine Kraft, dies zu tun. So stieg er von der Bank und ging in sein Haus zu weinen. Matias lief ihr nach, kam auf den Boden und klingelte. Er öffnete die Tür und fragte Rosa von Charo. Companion bedeutete ihr Zimmer und kam Matias ruhig neben ihr saß und sagte es ihr. Beruhige dich, die ganze Wahrheit sagen, und ich werde nicht verlieren, weil ich dich von ganzem Herzen lieben ...

zwischen-Herzen-Teil 5

Teil 6

Charo zu erklären begann, woher es kam, was ihre Ziele waren ... Mathias sah sie und verlor allmählich das Gefühl der Enttäuschung zu ihr. Er sah sich um und beobachtete das Einzelzimmer mit einem Bett, ohne Schnickschnack, nicht einmal einen Schrank und fing an, alles zu verstehen. Charo geschlafen hatte, küsste sie auf die Wange und verließ den Raum. Er sprach mit ihrem Mitbewohner davon zu kümmern, weil es ziemlich traurig war.

Matthias nach Hause und fing an, über alles dachte, er dachte, dass er das Problem der Charo lösen könnte, aber vielleicht ihre Eltern würden es nicht verstehen. Der junge Mann war ein einziges Kind in einem sehr anspruchsvollen Umfeld aufwachsen, sein Vater war ein bekannter Bankier und seine Mutter stammte aus einer Familie von hohem Rang. Er wollte nicht die Herkunft von Charo verbergen und sagte ihnen, wer er wirklich war. Wenn Eltern die Wahrheit erfuhr, konnte nicht glauben, und beschlossen, zu vermeiden, bei allen seinen Sohn Beziehung mit dem Mädchen kostet, dachte sie war er auf seiner Ebene nicht und würde es nie sein.

Matias nicht so viel Empörung von den Eltern vorstellen. Er war verletzt, traurig und vor allem „Liebe“ mit Charo. Die Tage vergingen, sie in der Schule waren zu sehen, und sprach von nichts anderem als von ihrer Beziehung. Eine Nacht Matthias wurde in das Büro seiner Eltern aufgerufen, mit ihnen ein Gespräch zu haben. Sie wollten nicht zu Charo und so war ihr Sohn sehen; „Es ist kein Mädchen für Sie, ein Bauer ist und schon gar nicht in unserer Familie passen.“ Matthias begann zu trauern und sagte, er liebt sie mit ganzem Herzen ließ mich nicht und bitte ihm die Wahl nicht geben. In dieser Nacht, Matias hat nicht zu schlafen.

Am nächsten Tag, als ich auf dem College nach Hause nach dem Tag bekam, informiert Eltern ihn Matias, dass, wenn ich mit Charo fortsetzen will, diese mit ihnen zu leben kommen würde, und die Mutter von Matthias die reeducaría denn das war die Höhe der Umstände, nach der Heirat ihrer Familie zu integrieren.

Aber die wichtigste Entscheidung, die Sie Charo zu nehmen wäre zu vergessen, seine Familie, seine Menschen, und schon gar nicht die Eltern würden besuchen. Er würde durch die Regeln des Hauses und der Lebensweise der Familie von Matthias zu halten. Der arme Mann war sprachlos, als ich wusste, es würde Charo nicht akzeptieren und so etwas wie das imponiéndoselo.

Matias am nächsten Tag für einen Spaziergang mit dem Mädchen war, da er nicht sicher war, wie die Situation zu begegnen, begann sie eine Zukunft zu sprechen zusammen ohne Verengungen oder Sorgen. Sie freute sich nur alles, was gefragt wurde, seine Karriere als Chirurg zu beenden und einen Doktortitel zu tun. Sie sagte ihm, den Boden zu verlassen, verlassen mit ihren Eltern zu leben und vor allem wollte er sie heiraten. Sie Satz so betrunken, aber er hatte ihren Eltern zu erzählen. Matias wusste nicht, wie den hohen Preis zu sagen, sie zahlen würden, ob ihr Hochzeitstag zu sagen ...

Um von Matias sagte ihm, dass es nicht notwendig war, etwas zu sagen zu ihren Eltern, sie nicht nervös zu machen, dass, wie sie bei den Vorbereitungen zu besetzen waren, war nicht nötig, jemand zu sagen. „Charo ihnen sagen, Sie brauchen nicht mehr Geld zu schicken, weil Sie nicht brauchen, und wissen, dass die schönste Braut in der Stadt sein wird. Nach und nach werden wir die Nachrichten geben. "

Das Mädchen nahm die Dinge aus dem Boden und fragte seine Kollegen, nichts zu sagen, bis sie fragen würde. Ich würde sie zu besuchen, wann immer er konnte.
Allmählich wurde er, es sei denn, ihre Eltern anrufen und nicht mehr jede Woche schreiben, viel von Trauben Birnen ihnen einen Brief geschickt, aber keine Rückkehr-Adresse, und er sagte ihnen, er bewegt hatte und er nicht Briefe schicken, würde sie die Schreib ihnen.

Sie war begeistert von ihrem neuen Leben, mit Heiratsplänen, und er war in den Studien phänomenal. Nur nicht zu realisieren ist er immer durch die komfortable und anspruchsvoll Eltern Matias Leben weggetragen und wurde seine richtige Familie zu vergessen ...

zwischen-hearts-6

Teil 7

Vor ein paar Wochen Charo, wurden in Zusammenarbeit von Matthias und seinen Eltern vorgestellt. Seine Mutter für sie wählte ein langes Kleid für die Gelegenheit, die Meinung der jungen blieb weg, natürlich. Sie bereiteten ein Fest im Stil, mit hohem Status Menschen und sehr diszipliniert. Matthias Eltern nicht verpassen die Gelegenheit und kündigte die Hochzeit zwischen ihnen.
Das Mädchen war langweilig, weil ich nicht auf eine solche Darstellung verwendet wurde, und freute sich auf war alles vorbei.

Innerhalb von zwei Wochen nach der Präsentation, Mercedes Charo Frau Mutter, sagte sie Matthias, die ein Datum für die Hochzeit festgelegt hatten und alles vorzubereiten. Wie immer das Mädchen draußen gehalten, sie ihr Studium fort und folgende Befehle von seiner Schwieger und ihr Verlobter. Mit der Zeit wurde er Praktiken wie Herz-Kreislauf Chirurgen trainieren, und nahm eine lange Zeit. in ihrem Studium eingetaucht ist, unterstützten sie Tomasen seinen Schwieger welcher Entscheidung.

Eines Morgens sagte er Matthias vorging Brautkleider, um zu versuchen, Charo und dann erinnerte sich an ihre Eltern. Er vermisste seine Mutter und Familie. Allerdings stimmte er zu gehen. Sie kauften ein schönes Kleid, nicht, dass sie gewählt hatte, aber seine Mutter entschieden, sollte es sein. In der Nacht, fragte er Matias, dass, wenn das Volk seine Eltern gehen würde, um zu sehen und sie über die Hochzeit zu erzählen, so dass sie auch hergestellt werden konnten. Der junge Mann sah sehr ernst und sagte; „Mit den Menschen, die wir zusammen haben, um es mit Ihnen auf der Party gesehen. Neben der hier verheiratet erhalten lassen, besser nichts zu deinen Eltern sagen. " Charo war wütend und sagte ihm oder seiner Familie kam oder es würde Hochzeit. Der sehr kluge Junge, schlug er eine zweite Hochzeit im Dorf, einladend sie wollte und es mit seiner Familie, das überzeugt feiern.

Es kam der große Hochzeitstag. Es gab keine Familie Charo, nur Familie und Freunde Matthias. Ihre Schwiegereltern waren die Paten, und sie fühlte sich sehr einsam, traurig und nicht in der Lage zu genießen. Niemand wusste, dass sie auf der Party war, konnte er nicht einladen oder ihre Mitbewohner.
Auf der anderen Seite, auch dachte, dass er ihre Eltern haben, nicht die Feier gefallen hat, wie sie bescheiden waren und nicht verstehen, Luxus und Glamour. Nach der Hochzeit kam die Flitterwochen, sie ins Ausland gereist und verbrachte einen Monat zu genießen und eine großartige Zeit.

Auf der Rückfahrt kehrte sie nach Hause von seinen Schwiegern und sie begannen, nach Arbeit zu suchen, ist der nächste Schritt, ein Haus kaufen und unabhängig werden, es war etwas, das wir beide brauchten zu kaufen war.

Charo fand Arbeit in einem großen Krankenhaus, das in einer anderen Stadt. Sie wollte nicht, diese Position verwerfen, so fragte er Matias Umzug in dieser Stadt. Der Junge rührte sich nicht und sagte, er ein Auto mit einem Fahrer setzen würde, der sie und bringen täglich nehmen würde. Matthias fand Arbeit in der Stadt, und bald Eltern Matthias gab ihnen ein großes Haus, mit Service und alle Annehmlichkeiten, die man nur wünschen kann.

Sie wurde bekannt als kardiovaskulären Chirurgen zu funktionieren, und einen Teil eines großen Teams von Fachleuten. Er verbrachte einige Zeit im Krankenhaus und war wenig frei gelassen er mit Matthias genossen. Er vergaß seine Wurzeln, seine Menschen, seine Familie, die Stadt, wo sie aufwuchs. Und wenn Sie irgendwann erinnert, war er von seiner Herkunft schämen. Er hatte weltweit, in Luxus mit einem großen sozialen und das Leben respektiert eine Dame geworden.

Eines Morgens nahm Charo einen Schwangerschaftstest und positiv getestet. Nicht in seine Pläne noch auf Matthias, tat es ihnen viel Begeisterung, aber nahm es mit Rücktritt zunächst akzeptierten sie. Sie wussten, dass dies ihr Leben für immer verändern.

Nach neun Monaten wurde er ein schönes Mädchen geboren, die sie Lucia benannt. Wie erwartet, stellten sie ein Kindermädchen nach dem Kind zu kümmern und für sie ihr tägliches Leben als normal fortgesetzt durchführen.

Nanny, Mary, wollte sehr viel zu klein und Tag und Nacht sie vergangen, seit Charo sofort wurde die Arbeit und soziales Leben verbunden. Es gab Tage, die ich nicht das Mädchen sah, verbrachte den Tag zu arbeiten und in der Nacht gab es viele Veranstaltungen und Feste, die hier anwesend sind.

Die Jahre vergingen, genau vier und schwanger wurde, wieder ohne hinzusehen. Charo Diesmal ist es ein Junge war sie namens Paul, der auch in die Hände der Kindermädchen Mary vergangen, und daß sie sich mehr um ihre körperliche und Leben, die ihrer Kinder.

Die Ehe ist bei der Erziehung ihrer Kinder nicht beteiligt und Großeltern sahen sie sehr selten. Mary war eine sehr geduldige und liebevolle Frau. Kannte sie in der Liebe zu erziehen und große Werte vermitteln, auch wenn die Kinder von ihren Eltern nicht gepflegt wurden, liebte sie, als ob sie seine eigene. Oft musste ich Entscheidungen treffen, die nicht entsprechen. Charo hatte eine Frau mit einem leeren Herzen der Gefühle, Liebe, Erinnerungen wird ... nur aufgrund ihrer Arbeit und sozialen Leben, zu dem er seine ganzen Zeit gewidmet, all diejenigen zu vergessen, die auf ihrer Wette hatten und warum hatte nicht gewesen sie sie wäre nicht nichts, ihre Familie, ihre Lehrer, ihre Mitbewohner ... alle waren vergessen ...

ZWISCHEN INNERE TEIL 7.1

Teil 8

Die Zeit verging und Charo Eltern, Alberto und Josefa waren schon sehr alt. Elisabeths jüngere Schwester Charo, hatte mit ihnen die ganze Zeit behandelt. Nichts von seiner ältesten Tochter zu wissen, Charo, hatte er eine Maut auf die Gesundheit der beiden gemacht. Sie wussten nicht, sie waren Großeltern, noch der Verbleib ihrer Tochter.

Enkelkinder gelegentlich von der Familie seiner Mutter gefragt, und niemand sagte etwas, es ist ein Tabu-Thema.
Die Jahre vergingen, Lucia war schon eine kleine Frau und ein Mann war Paul jeweils 16 und 12 Jahren.

Maria Nanny, krank mit seniler Demenz und ihre Familien kümmerten sich um sie. Als Lucia und Paul selbst wert waren, sie nicht mehr Nanny eingestellt mehr, waren sie verantwortlich als ihre geliebten Kindermädchen sehr gut ausgebildet hatte. Inzwischen wollte Matias und Charo, um ihre Kinder in ihren Parteien einzubeziehen und die Leute wussten sie. Für sie haben sie gern, dass die Umwelt nicht, und nicht wie ihre Eltern und Großeltern in diesen Parteien verhielten.

Der Winter kam Lucia im Erwachsenenalter erreicht.
Ihre Eltern beschlossen, diesen besonderen Geburtstag zu feiern und es in der Gesellschaft zu präsentieren. Sie machten eine große Party und kaufte ein spektakuläres Kleid. Lucia war ein ruhiges, gehorsamen Mädchen und solche Parteien waren nicht nach seinem Geschmack.

Als er älter alt war, fragte seine Eltern um Erlaubnis Skifahren in den Bergen mit seinen Mitschülern zu gehen. Sie hatte mehrmals eingeladen worden, aber hatte nie verlassen. Seine Eltern diese Zeit vereinbart, während der Koffer Vorbereitung für lang erwartete Tag, erinnerte er sich an Maria, sie hatte immer half ihm, diese Aufgaben zu erfüllen und ein Gefühl von Traurigkeit überkam.
Es war Zeit für die Tour, sie waren zehn Jungen und zehn Mädchen, würden sie im Hotel im Skigebiet gehostet werden. Als sie ankamen, ging Lucia direkt an der Skipiste, ich war begeistert, und obwohl sie nicht Skifahren wusste, zwischen den Monitoren und seine Freunde schnell gelernt.

Eine Nacht, beschlossen sie, in ein Dorf zu gehen, die auf dem Berg war. Dort feierten sie zusammen. Sie mögen es so sehr, die Leute, die die anderen Leute besuchen entschieden, wer auf der Piste waren und im Tal. Eines der Nächte betraten sie eine Halle, die mit jungen Leuten gefüllt war.
Lucia war beeindruckt, denn er hatte noch nie etwas gesehen, wie es nur Tänze wurden Frequentierung hatten ihre Eltern langweilig. Das klang liebte die Musik und begann zu tanzen und scherzen mit seinen Freunden. Die Jungen und Mädchen dort tanzen, trat plötzlich ein dunkelhaariger Junge Lucia genähert und sie zu einem Drink eingeladen. Sie stimmte auf die Aufforderung und ging zu einem ladito zu chatten, während der Tasse nehmen.

Die Zeit verging, und hatte schon ein paar Drinks und war sehr lustig. Lucia fragte die Jungs zu gehen und lud sie zu seinem Auto zu gehen. Lucia vereinbart, und wenn sie im Auto saßen begann Küssen, Streicheln und Liebe gemacht. Es war sein erstes Mal.

Am nächsten Tag alle Freunde links nach Hause.
Bereits in der Stadt, hatte Lucia gesagt nicht, dass jemand über das, was passiert ist, aber er hat viele Runden in Führung. Sie setzte ihre Studien und die tägliche Leben, bis er im nächsten Monat kam und etwas falsch war, in dieser Nacht erinnern würde sein ganzes Leben lang.

Sie vermutete, dass sie schwanger ist, 20 Tage auch sein mag, ein Schwangerschaftstest bestätigte diese Vermutung, dass sie schwanger war. Sie fühlte sich allein und Beziehung zu seiner Familie war nicht das geeignetste solche Nachrichten zu offenbaren.

Er setzte seine Studien festgestellt, dass Kinder in die Welt gekommen, und niemand würde seine Meinung ändern. Dazu wurde Besorgnis hinzugefügt, die kaum nichts über den Vater ihres ungeborenen Kindes kannte, nicht einmal ihre Herkunft oder ihre Namen kennen ...

ZWISCHEN INNERE TEIL 8

Teil 9

Die Tage vergingen und Lucia hielt über den Kopf grübelt. Er beschloss, seine Eltern anrufen und ihnen sagen, was los war, aber ihre Eltern, wie es der Fall gewesen war, keine Zeit für sie hatte.

Junge Hoffnung der ideale Tag und Nacht von ihrer Mutter nach Hause kam früh, nutzte die Gelegenheit, um ihm zu sagen, was passiert ist. Bevor ein Wort hatte bereits die Nachricht zu trauern und murmelt brach begonnen; Ich war im dritten Monat schwanger. Charo, zuerst glaubte er nicht, was er gehört hatte, ging er für Matthias suchen, mit enormer Erstickung und schreien sie ohne Scham seiner Tochter gesagt schwanger sind. Es war eine sehr heftige Situation bald konzentrierte sich auf den Ursprung des Vaters des Kindes zu kennen und wenn Lucia war in der Lage, schwanger zu werden. Sie hat nicht viel und Eltern trauern erinnern, dass ihre Tochter auf den Berg vor ein paar Wochen mit Freunden gegangen war. Für die Eltern von Lucia war ein Skandal Freundschaften mit Blick und noch mehr zu wissen, dass der junge Mann nicht hochgeboren war und schlimmer, dass sie seinen Namen nicht kannte. Dennoch versucht Matias die Situation gelassener zu nehmen und verwaltet Charo zu beruhigen. Der Vater war klar, dass die Situation mit der Abtreibung Lucia gelöst wurde. Das war das Gespräch, gingen die Eltern schlafen und das Mädchen ging in ihr Zimmer. Einmal im Bett Bauch umarmte sie und versprach mir, dass ihr Baby geboren werden würde, die sehr stolz auf ihn fühlen würde und wiegen mehr, die ihn gewogen.

Am nächsten Morgen frühstückten sie alle drei zusammen, weder gab ein Wort zu Lucia und einmal links für ihre Arbeit abgeschlossen. Es wäre ein langer Tag sein, da an diesem Tag Charo mit Matthias im Krankenhaus gewesen war, mit einem Team von Gynäkologen zu sprechen, die Situation von Lucia vorzuschlagen. Zu Hause angekommen, nach einem kurzen Gespräch und ohne ein Wort, rief sie Lucia in seinem Büro zu kommen. Matias diese Situation erinnerte ihn, als seine Eltern ihn in das Amt übernahm, ihm zu sagen Charo zu stoppen und für ein anderes Mädchen suchen. In diesem Fall war er nicht in irgendeiner Weise zu beeinträchtigen bereit und eine andere Entscheidung Lucia nehmen würde. Auf der anderen Seite hatte Charo alle seine Gefühle verloren und keine Empathie für die schlechte Zeit fühlen, der auf seine Tochter würde. Er hat nicht seine Grundsätze erinnern, er glich nichts, dass die jungen Mann, der ihr voller Illusionen verlassen und verängstigten Menschen sich von ihren Lieben zu trennen.

Lucia trat in das niedergeschlagene, ängstlich und weinerlich Büro. Er setzte sich und Charo war der erste, der ihm das Wort gab ihm zu sagen, dass, als er einen Kerl wie das geben worden war, dass jetzt nicht mehr zu beklagen gelegt wird, einen kleinen Koffer in ein paar Tagen, weil so viel zu machen, sie gehen würde, das Krankenhaus. Lucia hob sie weinen, stand auf und sagte ihnen, dass sie würde nirgendwo hingehen. Matthias feste Stimme antwortete, dass es war keine Frage, es war eine Tatsache und wurde bereits beschlossen. Sie wollten nicht in aller Munde bringen, dass ihre Tochter ein Kind mit einem Fremden hatte. Das Mädchen lief in ihr Zimmer zu weinen und konnte nicht absorbieren, was er gehört hatte. Er verbrachte eine schlaflose Nacht.

Am nächsten Morgen Charo Lucia sagte ihm, dass in zwei Tagen müssen ins Krankenhaus gehen würde ihre Schwangerschaft zu beenden, enthüllte sie sich und sagte, sie mit oder ohne ihre Unterstützung vorangehen würde. Seine Mutter sagte, es wäre schade, die Familie, und wenn ich das Baby hatte, konnte es nicht weitergehen in diesem Haus leben. Lucia akzeptiertes Risiko ...

ENTRE-HERZ-ART-9

Teil 10

Der Tag kam ins Krankenhaus und die Weigerung von Lucia, seine Mutter, Charo, hat zu gehen durch einen alten Koffer Füllung (eine, die seit vielen Jahren, die sie aus dem Dorf getragen hatten) mit Kleidung jung, etwas Geld und Dokumentation. Es war ihre Tochter nach Hause zu dem indifferenten Blick von Matthias genommen, die nichts zu dieser Situation taten.

Die über Nacht Lucia war allein, ohne zu wissen, wohin sie gehen, fast mittellos und mit einem alten Koffer. Er beschloss, die Nacht am Busbahnhof zu verbringen, von dort mit dem Bus in die Stadt nehmen würde, wo sie schließlich für den Vater ihres Kindes suchen beginnen würde. In diesem Dorf am Berghang, wo vor wenigen Monaten gingen ein Wochenende mit Freunden zu verbringen, der sein Leben verändern würde.

Einmal im Dorf Lucia versucht, den Jungen zu geben, aber noch mehr, die versucht, eine Beschreibung ohne einen Namen zu geben, ihr niemand helfen konnte. Nachdem in jedem Ort zu fragen, wo der Junge teilnehmen kann, verließ Lucia Stadt ohne Antwort und wenn fit, noch trauriger.

Der junge Mann nicht ein anderer Aufenthalt in die Stadt zurückzukehren. Dort angekommen, beschloss er nach Norden zu gehen und nach einer langen Reise sein Ziel erreicht. Er trat in eine kleine Bar, die zu Fuß ein paar Schritte gefunden wurde, hat er sehr aufmerksam eine alte Dame, dass der Eintritt und sah die junge stark betroffen. Er lud sich an einem Tisch zu sitzen und zur Kenntnis genommen.

Juana, die sein Name war, kam mit dem Glas Milch auf, die Lucia ihn gebeten hatte, und er sagte, er sehr schlecht Gesicht hatte, dass, wenn ich irgendetwas anderes benötigt. Lucia diese Worte hörte, begann untröstlich zu trauern, was Juana mit einer Umarmung geantwortet. Sie war desorientiert, nicht sicher, wo er war und Nerven ließ sich kein Wort. Mit einer schwachen Stimme, die ihm sagte, dass sie allein war, nicht zu wissen, wohin würde uns gehen und niemand finden. Ich brauchte einen Platz zum Schlafen und wusste nicht, wo sie finden zu dieser Zeit kann er nicht viel sagen, sie war müde, selbst zu sprechen.
Nach einem Glas Milch zu trinken, machte Lucia einen Versuch, Geld aus dem Koffer zu nehmen zu bezahlen, was Juana schnell antwortete, „dass Glas Milch dieser eingeladen und weiter, bis Sie wissen, wo Sie die Nacht verbringen werde ich nicht zu einwilligen, dich zu verlassen. " Zu dieser Zeit verbringt die einzige Lösung für Lucia in der Nacht unter einem Dach, es war ‚zu Hause von Juana chillen. So lud die Frau nach einem kleinen Gespräch mit ihrem Mann das Mädchen zu Hause zu schlafen. Sie zuerst, sagte er wollte nicht stören, sondern Juana waren dagegen, würde zustimmen nicht die Armen waif zu verlassen, nahm ihre Hand und ging drei zu seinem bescheidenen Haus, es war ein kleines, aber sehr gemütliches Ferienhaus.

Dort angekommen Juana ihr Zimmer Lucia lehrte, sagte ihm ein heißes Bad zu nehmen und entspannen sich bequem, wie sie eine Schüssel Suppe vorbereite. Sie konnte nicht kochen oder Hausarbeit tun, hatte immer Diener hatte, das einzige, was fehlt, war die wichtigste, Liebe und Zuneigung. Die Art und Weise, die Juana zu erledigen hatte, ihre Tränen trocknen und ihre Hand zu halten, erinnerte Mary, ihr Kindermädchen, ihre Freundin und sie hat die Arbeit der Mutter während ihrer Kindheit. Nach der Einnahme der Suppe Lucia ins Bett ging, steckte Juana sie und gab ihr einen Kuss gute Nacht.

Am nächsten Tag bekam Lucy früh bereit, das Haus zu verlassen, nicht ohne die Solidarität der Gastgeber zu danken. Juana und Guzman waren froh, Dankbarkeit, aber nicht einverstanden, dass es so schnell war, hatte sie die Situation faszinierte und wollte mehr über das arme Mädchen wissen, so war sie an der Bar zum Frühstück eingeladen und einmal dort jungen er sagte ihnen, ihre Geschichte.

Und Juana Guzman, bei der Kälte von Lucias Eltern waren überrascht, einigten sie sich auf alles und nie so an seine Tochter verbannt haben. Die lange Dauer der Ehe hatte immer Kinder wollte, aber aus verschiedenen Gründen kann ich nicht geben. Lucia war vom Himmel gefallen und hat nicht die Gelegenheit verstreichen lassen. Er war ein neues Leben für sich und ihre zukünftige Tochter angeboten ...

ZWISCHEN INNERE TEIL 10.1

Teil 11

Während all dies geschah, Charo und Matthias, in den Augen seines inneren Kreises der Abwesenheit seiner Tochter entschuldigend, ihnen zu sagen, sie nicht in Spanien zu studieren hatte gesendet. Sie sagen, ihr Gewissen beruhigt und nicht die traurige Wahrheit ans Licht kam. Charo verbrachte den Tag zwischen Herz und Matías zwischen Urteilen und Gesetzen waren die Menschen kalt Gefühle, die zu seiner Familie vor anderen Dingen setzen.

Lucia hatte bereits ihre neue begonnenzum Leben mit Juana Guzman und der Geburt des Kindes warten. Die Ehe half ihr und lehrte sie die Bar und Hausarbeit zu übernehmen. Sie hatte viel Liebe und Verständnis gefunden, fühlte er die mitfühlendes Herz und war glücklich, mit ihnen zu sein.

Trotz niemanden in der Stadt zu kennen, Lucia, wurde nach und nach mehr gastfreundlich und wurde mit dem Städter relacionadose. Die Ehe war sehr glücklich für die Entscheidung, die sie getroffen hatte, war liebevoll bewacht und verdrängt so viele Jahre ohne Kinder, und diese so vollständig eingeschaltet Lucia. Alle Juana und Lucia Nachmittag für einen Spaziergang ging, während Guzman verantwortlich für die Bar war, gingen sie Geschäfte Babys und fast immer etwas auf das Mädchen gekauft. Jeden Tag vor gab zu Bett gehen immer Dank für eine richtige Familie gefunden zu haben.

Es war Zeit für die Geburt von Lucy, an diesem Tag nicht die Bar geöffnet und ging ins Krankenhaus, zu allen Zeiten begleitet. Es war ein unvergesslicher Moment für alle drei, als er das kleine Mädchen Lucia gezeigt wurde, weinten alle mit Freude, war auf jeden Fall ihr Leben verändert. Um das Krankenhaus zu wenden, und Juana Guzman hatte alles vorbereitet für die beiden Prinzessinnen. Wer würde ihnen sagen, dass ein Tag seine Heimat, dass Hauch von Baby-Spielzeug rund um das Haus haben würde. Wie könnte es anders sein waren sie die Paten und diejenigen, die ihm den Namen der Mädchen gab, würde Aurora genannt werden und den gleichen Nachnamen wie ihre Mutter haben würde.

Das Mädchen wurde immer schön, voll gestopft, schön und gesund. Sie wollten alles tun, mit und für sie, gehen sie aus, nehmen sie in den Park, holen sie vom Kindergarten und tausend andere Dinge. Lucia war begeistert von der Wende gab ihm das Leben dank dieser Ehe, nach und nach mehr Zeit an der Bar und Juana Guzman ausgegeben und ausgeübt und genossen als Opa, die nicht Blut waren, aber Herz.

Die Jahre vergingen, Aurora und Großeltern älter wurde, hatte sie bereits eine verantwortliche und fleißige Frau, dank der guten Beratung geworden, dass seine Adoptiveltern ihm gegeben hatte. Die ganze Zeit über Lucia wußte nichts von ihren Eltern noch ihren Eltern und obwohl sie sehr glücklich waren, manchmal ein Gefühl von Traurigkeit erfüllt sein Herz ...

ZWISCHEN INNERE TEIL 11

Teil 12

Das freundliche Paar, das schon 18 Jahre hatte Lucia willkommen war größer geworden. Zuerst war es Guzman, der krank wurde, verbrachte ein paar Wochen, bis diese Art Mann, der die junge Frau geholfen hatte, starb ein neues Leben zu haben. Denn zwischen Juana und Lucia nahmen sie die Bar später Aurora ihnen eine Hand warf, aber ihre Hauptaufgabe war es uns auf eine gute Ausbildung zu bekommen. Bevor sie eine Witwe Juana hatte bereits beschlossen, mit ihrem Mann wurde, dass es Lucia würde versperren. Nur drei Jahre, nachdem er wie eine Mutter zu dem jungen Mann gewesen war, starb er. Nun war es eine Mutter und Tochter Gesicht Leben allein.

Die Jahre vergingen, wurde Aurora ein sehr verantwortlicher junger Mann, hatte viele Freunde, mit denen er normalerweise war. Es war ein sehr einfaches Mädchen und nicht wie clubbing zu gehen. Einer seiner größten Leidenschaften war das Kino verwendet ganz zu gehen, auch gelegentlich allein kam. Einer dieser Tage, die er mit seinen Freunden ging und beschlossen, ins Kino zu gehen, wäre es der Anfang einer schönen Liebesgeschichte sein. Sie fiel sitzt neben einem jungen (viel älter als sie) hatte ich eine Packung Popcorn, die nach einer gewissen Zeit, sich zu setzen und sie bot vereinbart zaghaft ein paar Personen in die Hand zu nehmen. Nachdem der Film der Herr vorgestellt wurde, wurde Andrew genannt, schlug sie ein kleines Gespräch und gemeinsame Ansichten über den Film. Die beiden leidenschaftlichen Film und auch wenn das Alter sehr unterschiedlich war, kamen sie überein, dass, wenn überhaupt einer von ihnen ins Kino gehen wollte sein könnte. Er lief eine Apotheke mit seinem Bruder, Aurora wusste und das war der Ort, den sie hätte gehen, wenn ich jemals für die Filme sein wollte.

Bei Aurora ging Tage in die Apotheke Andrés. Sie unterhielten sich eine Weile und ging am nächsten Tag ins Kino zu gehen. Also, sie sahen den Film Popcorn zu nehmen und das Ende Andrés bot sie in seinem Auto zu nehmen und es auf der Straße zu verlassen, es war spät und wollte nicht allein lassen. Wurden nach und nach immer häufiger werden, fühlte Aurora zunehmend zu ihm hingezogen, und obwohl er die gleiche fühlte, war sich bewusst, dass sie alt genug war. Sie war verliebt sich in Andrew, besuchte ihn in der Apotheke fast täglich.

Aurora 1 Tag beschlossen, ihre Mutter, ihre Geschichte mit Andrew zu erzählen. Wenn die Bar geschlossen kam Lucia nach Hause und setzte sich zu sprechen. Neben Mutter und Tochter waren sehr freundlich. Sie sagte ihm, sie war verliebt, aber Lucia und ich sah es kommen, erzählte ihm alles, einschließlich der Altersunterschied, aber es war sehr guter Mensch, und das war toll. Lucia gab seine Zustimmung und sagte ihm, um ihn einzuladen, einen Sonntag zu essen, ihn zu treffen. Aurora seine Mutter zu unterstützen, sehr wichtig war. Lucia ihre Eltern nie geholfen und wollte nicht, dass ihre Tochter.

Aurora Andrew lud am Sonntag zum Mittagessen nach Hause zu gehen, sagte er seiner Mutter die einzige Familie, die sie hatte, war es sein Leben war, hatte keine Brüder noch wusste, dass sein Vater und die Familie seiner Mutter wollte nichts über sie wissen oder sie da sie Mutter wurde schwanger. Andrew sagte seinen Eltern leben, hat zwei Brüder, lebt mit einem von ihnen und seine Schwester war verheiratet und hat zwei Kinder. Sie kannte den Bruder von Andrew, wurde Lucas genannt, und arbeitete mit ihm in der gleichen Apotheke. An diesem Sonntag angekommen, vorbereitet Lucia ein Gericht, das Aurora geliebt und bekam einen schönen Tisch zwischen den beiden. Die Glocke läutete und Lucy öffnete die Tür. Ich konnte nicht glauben, was er sah, dass unglaublich kleinen Jungen sah, mit dem er die Nacht verbracht, in der Aurora konzipiert wurde. Das Essen verlief reibungslos, aber Lucia konnte nicht aufhören, den Kopf grübelt und das schien unglaublich ...

zwischen-Herzen-Teil 12

Teil 13

In der nächsten Nacht, entschied Lucia, um ihre Tochter zu reden, nicht sicher wusste, ob es wahr sein könnte, aber dieser Mann war viel wie der junge Mann, der in der Nacht traf Aurora konzipiert wurde. Sie war mit der Geschichte überrascht, dass ihre Mutter sie erzählt. Sie entschieden sich der Realität zu stellen und gehen Sie zu Andrew, sprechen, die Situation zu geben zu klären.

Sie erreichten die weitMacia war geschlossen, aber sah Andrew aus der kleinen Tür, Aurora lief zu ihm und sagte ihm, er hatte Andrew über etwas sehr Wichtiges zu reden, wurde durch den Ton erschreckt, in dem er es sagte und verstand nicht, etwas zu sehen, dass die jung wurde von ihrer Mutter begleitet. Er lud sie zu seinem Haus. Sie ließen sich bereit zu reden, und in diesem Moment Lucia stand auf und kam sehr nah an Andrew zu sehen, ob er erkannt. 22 Jahre vergangen waren, versuchte er ihn daran zu erinnern, was in dieser Nacht passiert ist vor vielen Jahren im Club so ...
Andrew war wie betäubt von dem, was er Lucia sagte, er konnte sich nicht erinnern oder etwas zu verstehen, denn zu diesem Zeitpunkt war er noch sehr jung, nicht mit ihm zu beschäftigen. Alle drei waren sehr konzentriert auf das Gespräch, versuchen, etwas klar zu machen, als plötzlich die Tür öffnete und ein Mann mit starken Ähnlichkeit mit Andrew. Es war sein älterer Bruder, sein Bruder Lucas.

Lucia verstand plötzlich alles, Lucas war der Vater von Aurora und Andrew war sein Onkel, keine glauben, was passiert ist. Mutter sagte Lucas er suchte, da in dieser Nacht und nie von ihm bis heute gehört.

Die ganze Nacht hatten eine Rede ... Aurora sehr aufmerksam und hörte all die Geschichten passen zusammen, es war das gleiche wie ihre Mutter vor ihr in der Nacht erzählt hatte. Alles macht Sinn, wie sie gesprochen und das bedeutete eine Wende 180º Grad Beziehung zwischen Aurora und Andrew. Wie das Schicksal würde Lucas Lucia wieder zu vereinen und wieder. Im Laufe der Zeit nahmen sie ihre Beziehung und damit die Jahre und verloren Momente, ein unzertrennliches Paar zu werden.

Schließlich ging alles an seinen Platz zurück. Sie hatten es geschafft, eine Familie nach so langer Zeit zu erhöhen. Aurora an einem bestimmten Tag, während ihre Mutter in der Hausarbeit zu helfen, ein alter Koffer, der meine Aufmerksamkeit gefangen wurde gefunden. Er staubte ab und prüfen Sie die Taschen eine Identität einer jungen Dame gefunden, die den Familiennamen seiner Mutter geteilt und hatte eine starke Ähnlichkeit mit ihr. Neugier bekam mit ihr, entschieden zu seinem Onkel Andrew, zu sprechen, mit denen er eine große Freundschaft geteilt. Gemeinsam beschlossen sie, einen Familienausflug in die Stadt zu organisieren, die in diesem Dokument erschien. Es wäre eine angenehme Überraschung sein, und wer weiß, was die Leute könnten sich bringen. Sie machten die Reise, und wenn sie in das Dorf seeking kamen, Lucia konnte es nicht glauben, ich war erstaunt zu sehen, es war die Stadt, wo er Lucas traf. In dieser Nacht in Erinnerungen über alte Zeiten.

Am nächsten Tag gingen sie gemeinsam durch das Dorf, und Aurora beschlossen, die Familie auf die Straße zu lenken, die in diesem Dokument erschienen. Bei der Ankunft im Adresse, fand er eine alte Frau, die auf seiner Website sitzt, von innen eine Stimme zu hören war sie ruft. Lucia gestoppt, weil die Stimme vertraut war. Lucia näherte sich langsam auf die Veranda, verließ dann das Haus Innen Dame, die Momente gesehen hatte und eine beeinträchtigte Frau im Rollstuhl. Lucias Beine begannen zu zittern und Lucas näherte sich ihr und fühlte sich sehr nervös. Plötzlich nicht glauben, was er sah, die im Alter von Frau, war Charo, seine Mutter. Er konnte sich nicht halten und lief sie zu umarmen, küssen sie, fragen Sie ihn über sein Leben, seine Gesundheit, seine Großeltern, sein Vater und sein Bruder. Aber Charo hatte keine Worte, die Frau, die auf den Knien war auf den Beinen ruht, ohne sie zu umarmen zu stoppen, war es das gleiche Mädchen, das mit dem alten Koffer nach Hause warf. Die alte Frau, die sie aus dem Hause wollte, dachte er, ich wäre verrückt, weil Charo sagte seine Tochter nur ein Kind hat. Lucia erkannte, dass aus ihrem Herzen über die Jahre gelöscht hatte, und nicht für sie existieren. Charo noch ohne ein Wort, nicht auf diese Situation reagieren konnte, zeigte er wie eh und je an seine Tochter kalt, so Lucia nahm ihre Hand zu ihrer Großmutter und saß in einem Stuhl ab dem Tag, die ganze Geschichte zu erzählen, die Besetzung nach Hause ...

zwischen-Herzen-Teil 13

Letzte Teil

Sie verbrachten Stunden im Gespräch, sagte Lucia ihre Großmutter, was geschehen war, als sein Leben dank der Solidarität von Juana und Gúzman neu gemacht, die ihre Eltern bis zum Ende ihres Lebens sein würde. Charo hörte von einer Ecke ohne Anzeichen von Reue, völlig gefühllos.
Plötzlich kam er nach Hause einen alten Mann, der mit einem Korb voller Lebensmittel kam. Alberto war der Großvater von Lucia. Für sie war dies ein Moment, wo er immer geträumt hatte, immer seine richtige Familie wissen wollte. Weinend es zu merken sein Großvater war, lief er zu ihm und gab ihm eine große Umarmung. Alberto nicht glauben, bis seine Frau Josefa, legte ihn in Position.
Sie waren alle zusammen, hatte Lucia die ganze Familie, seine Tochter Aurora und Lucas gemacht. Jeder war die Erfahrungen von all diesen Jahren zu teilen, hatte er keinen Kontakt hat.
Charo, während immer noch wortlos. Lucia entschied sich ihr zu nähern. Er nahm ihre Hand und küsste sie sanft. Charo sah ihr in die Augen und begann untröstlich zu betrauern. Er sagte, er wäre sehr leid für das, was er in der Vergangenheit getan hat. Seine Eitelkeit und Ehrgeiz hatte ihn die Gefühle der Liebe verlieren und Demut in seinem Herzen gelebt und was am wichtigsten ist, hatten ihre Kinder verloren.
Ich wusste nicht, wie Zustimmung eine solche Situation erreichen und so schlecht handeln. Er hatte all diese leeren Jahre ohne Begeisterung für etwas oder jemand lebte.
Die Geschichte von Lucias Eltern nach allem, was geschehen war eine Tragödie. Einige Jahre nach dem Kampf mit seiner Tochter eines Tages von vielen, die eine Veranstaltung in der Gesellschaft hatte, auf dem Weg zurück nach Hause hatte einen tödlichen Unfall. Darin verloren Matthias Lucias Vater, sein Leben und Charo, obwohl er überlebte, würde er nie gehen.
Matthias Familie im Laufe der Jahre verleugnet sie. Charo ging in eine tiefe Depression und während ihr Sohn Paul geheiratet hatte und in Deutschland leben gegangen. Er war allein und ohne Hilfe gelassen worden. Das war, als er in seine Heimatstadt zurückzukehren entschieden, und nach vielen Jahren der Abwesenheit seiner Familie, wurde mit der gleichen Liebe und Zuneigung empfangen, mit dem sie als Kind behandelt worden war. Es war in diesem Moment, als er erkannte, dass niemals seine Familie beiseite zu legen hatte, obwohl er in materieller Hinsicht schlecht war in Wert sehr reich war.
alles zu Lucy Nachdem er, entschuldigte er sich, zwischen Scham und Trauer all die Jahre verloren zu haben. Es ist nie gleich, aber das Gefühl der Versöhnung linderte die Herzen der beiden.
Lucia für alle jene Ereignisse waren eine große Mischung von Gefühlen, wusste, dass sie ihre Familie nicht verlassen konnte und kommen zurück, als wäre nichts zurück. Sie war nicht und beschlossen, Lucas zu sprechen, um zu versuchen, einen Weg zu finden, in diesem Dorf in der Nähe seiner Familie zu leben und die Todesstrafe zu beenden, die so viele Jahre gebracht hatte. Sie beschlossen, eine kleine Apotheke zu öffnen, ein Haus gekauft wurden und begann ein neues Leben mit seiner Familie lebt.
Lucia ging darüber hinaus, ihre Mutter zu helfen, ihre Tante und ihre Großeltern. Jahre nach der Wiedervereinigung kam Charo in Demenz, Gedächtnis verliert so viel sogar vergessen, wer sie war.
Charo, hatte in der Vergangenheit sein Herz verloren und jetzt war es seine Meinung, dass sie verlassen hatte, und sie erreichte das Ende seines Lebens, in den Armen ihrer Tochter im Sterben, die mit Sorgfalt, Liebe gepflegt und ohne Groll

ENDE

Original: Juliana Fructuoso
Anpassung: El Abuelo de los Melones

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen

Aktie

3 Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.