Antonio Tapia: „Ich zähle auf welche Bilder ich mit Worten nicht sagen kann“

Antonio Tapia

Antonio Tapia: „Ich zähle auf welche Bilder ich mit Worten nicht sagen kann“

Möchten Website erstellen? Finden Free WordPress Themes und Plug-In.

Antonio Tapia drückt mit Bildern aus, was er nicht mit Worten verbalisiert ... er ist nah, aufgeschlossen, nachdenklich und bescheiden ... er erzählt in Form einer Anekdote, dass er sich seiner großen Leidenschaft zu widmen begann: der Malerei, einem Tag, den er seit sechs Monaten nicht mehr gesehen hatte die Sonne als Ergebnis eines Jobs, dessen Zeitplan ihn für lange Stunden beschäftigt hielt. Eines Tages sah er an einer roten Ampel auf und sagte: "Ich bin seit Monaten 6, ohne die Sonne zu sehen." Dies veranlasste ihn, seinen Traum zu erfüllen und zu malen, "Dinge sagen zu können".

Ein unermüdlicher Arbeiter, unheilbare Träumer, Autodidakt hat eine tiefe Rede in seinen Werken oft, die diese Kritik Gesellschaft entziffern können.

Insbesondere kritisiert in seinem Buch Wächter der Träume die Pyramidenstruktur der Gesellschaft, in der „wir alle Spielsachen in irgendeiner Weise“, lädt uns ein, uns von dieser Angst in unendlichen Universen zu befreien, wo wir uns daran erinnern, dass wir allein fliegen und wir sind in einem permanenten Zustand der Flotation ... anders, aber ihr eigenes Volk zu einem neuen Universum, das Sie mit Waffen, die Sie tragen schützen, nachdem die Grundlage der Erfahrungen im Leben verwitterten habe aber immer die Hoffnung in der Rede Tapia geboren, das Boot, in dem alle seine Mannschaft zusammenarbeiten, helfen, die Idee einer neuen Gesellschaft der Gleichen zusammen für das Gemeinwohl arbeiten ...

Im Siyâsa de Cieza Museum wurde kürzlich eine Retrospektive seiner Arbeit unter dem Titel "Antonio Tapia: 10 Jahre" gezeigt, ein Jahrzehnt der Vorstellungskraft, Ideen, Pinselstriche ... des Werts, der Verbindung mit dem Betrachter, der gemeinsamen Gefühle, ihrer Verwirklichung außergewöhnliche Werke.

Im nächsten Monat September stellt er seine Arbeit vor: „Eindringlinge“, wo sie laut Tapia fühlen können: „Als Astronauten, die vom Ausland isoliert sind, jemand, der an einem Kontext teilnimmt, sich aber fragt, was ich hier male? Weil nichts Sinn macht und nicht viel mit mir geht. “

Heute werden wir mit ihm wachsen jetzt, Chats, Vertraulichkeiten und andere flüchtige Träume, würden wir mit Ihnen morgen teilen.

Was ist für Sie malen?

Es ist wie eine Schwingung im Kopf, die mich zum Malen bewegt, weil es Dinge gibt, die ich nicht verbalisiere, und in meinem Fall werden diese Ideen, Gefühle in Bilder verwandelt, die zum Leben erweckt werden und deren Schicksal in einem Gemälde, einer Ausstellung ... einem Ort, an dem sie aufgeladen werden Leben und Sinn meiner Gefühle.

Was ärgert Sie?

Injustice, erkennen, dass es zwei Möglichkeiten gibt, die harte Art und Weise für ehrliche Menschen, die hartnäckig die Dinge zu bekommen arbeiten und muss um erfolgreich zu sein kämpfen, und der einfache Weg, wo einige auf Kosten anderer ungestraft reich werden ohne seine kleine legale Tätigkeit hat keine Verantwortung, die mich ärgert.

Ein Traum ...

Haben Sie ein Haus mit einem kleinen Garten mit einem Brunnen, wo man die Vögel nisten sehen kann, genießt meinen Partner, Familie, Freunde und lebt in Ehren meiner Arbeit.

Der Künstler, Antonio Tapia

Was finden Sie im Leben spektakulär?

Lächeln und Glück eines Kindes ist die schönste Sache gibt. Ich erinnere mich an die glücklichen Gesichter meiner Nichte in einem König, als sein Geschenk entkorkte und sah das Gesicht extremen Glück, Freude und Begeisterung in Ihrem Gesicht spiegelte, gibt es nichts außergewöhnliches als das Bild.

Der Künstler, Antonio Tapia

Ein Bild, wo verpassen ...

In jedem Gemälde von Velázquez oder Caravaggio, sind wir nicht in der Lage die unendlichen Nuancen zu ahnen, dass Hauch von einfachen und komplexen Künstlern, die Sie unendlich Detail Atmosphäre zu einer Welt teilgenommen haben, sind lebendige Szenarien, die für immer leben werden.

Jetzt mit allen aktuellen Schnell-Art schnell, einfach ist resultón Arbeit geschätzt, aber nicht der Aufbau eines Gedankens wird geschätzt, um die Komplexität einer Idee und harter Arbeit in dieser Arbeit beteiligt, mit der Tiefe, die für Sie sprechen , sagen sie Dinge.

Der Künstler, Antonio Tapia

Was macht Sie glücklich?

Meine Frau Lächeln. Er ist mein bester Freund, mein Begleiter, mein support'm an seiner Seite glücklich ... Ich wache neben ihr jeden Morgen und ich merke, wie viel Glück ich im Leben habe.

Der Künstler, Antonio Tapia

Jedes Projekt, das Sie durchführen möchten?

Ich würde gerne eine klassische Ausstellung machen, tun einen Blick zurück und Rückkehr zu den klassischen Zeichnungen, Figuren, usw., als eine Möglichkeit, dieses Problem des Absetzens ich in Bezug auf die klassische Zeichnung haben.

Der Künstler, Antonio Tapia

Ihre Welt bewegt ...

Es ist bewegt von meiner Frau, meinen Freunden, meiner Familie, den sauberen Menschen, denen, die dich ansehen, denen, die dich umarmen, dem Spaß, dem Lachen ... außerdem bin ich sehr kinetisch, fühle mich den Menschen nahe, ich mag es, Energie zu übertragen, die geglaubt wird diese emotionale Verbindung und die Fähigkeit, authentische Menschen zu genießen.

Haben Sie gefunden, apk für Android? Sie können neue finden Kostenlose Android Games und Anwendungen.
1Comentario
  • lakme
    Veröffentlicht den 00: 19h, 04 August Antwort

    ... Und ich bin sprachlos, wenn ich Ihre Bilder lesen !!

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.